Vegane Ersatzprodukte selber machen Vegan Low Carb Protein
Neue Rezepte & Highlights,  Rezepte

Veganes DIY-Hackfleisch mit viel Protein

Wer hat nochmal gesagt, dass Fleischersatz-Produkte immer total ungesund sein mĂŒssen? đŸ€”

Ich bin selber nicht so der mega Fan von veganen Ersatzprodukten – zu viele Zusatzstoffe, zu viel Salz, zu viele Zutaten die kein Mensch aussprechen kann! – aber ab und zu möchte auch ich mal etwas “Herzhaftes” zu meinem GrĂŒnzeug! đŸ€” Also hieß es: Vegane Ersatzprodukte einfach mal selber machen!

Deswegen war ich sehr begeistert, als ich letztens auf dem Blog von @mixdichgluecklich auf diese super Idee gestoßen bin und musste es gleich ausprobieren!
Kann sich echt sehen lassen, oder? Auch von den NĂ€hrwerten – es hat als vegane Hackfleisch-Variante immerhin keine 200kcal/100g und mehr als 10g Protein! 😍 Und es schmeckt tatsĂ€chlich ziemlich herzhaft-hackmĂ€ĂŸig.

✅Zubereitung✅
1 Dose Kidneybohnen (abgetropft und möglichst trocken), 80g Haferflocken, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe und etwas Salz, Pfeffer ‚ Cayennepfeffer in einem leistungsstarken Mixer* zu einer Masse verkneten. Mit etwas Olivenöl in einer Pfanne so lange Braten, bis es knusprig und krĂŒmelig wird đŸ˜â€ïž

________________________________________
Du willst vegan abnehmen, kommst aber irgendwie nicht so richtig an den Start? đŸ€”
Melde dich 100% kostenlos fĂŒr meinen 7-Tage Mini-Onlinekurs “Vegan zum WohlfĂŒhlgewicht ” an! Du erhĂ€ltst einen kostenlosen ErnĂ€hrungsplan fĂŒr eine Woche, die passenden veganen Fitness-Rezepte, die dazugehörige Einkaufsliste PLUS tĂ€gliche kleine Challenge-Aufgaben sowie Videos, die dir dabei helfen, Vegan abzunehmen!

Vegan-Abnehmen-kostenloser-Ernährungsplan-

* Dieser Beitrag enthĂ€lt sog. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wenn du auf einen der mit Sternchen gekennzeichneten Links klickst und auf meine Empfehlung hin etwas kaufst, ich eine kleine Provision erhalte und du damit meinen Blog unterstĂŒtzt. Der Kaufpreis Ă€ndert sich dabei fĂŒr dich in keinem Fall!*