Kochkurs Vegan
Hauptgerichte,  Neue Rezepte & Highlights,  Rezepte

3 schnelle, vegane Rezepte, die sogar deine Familie überzeugen

Um dich langfristig gesund vegan ernähren zu können und damit sogar ggf. abzunehmen, ist es super wichtig, dass deine Familie und dein Umfeld mitziehen! Nichts ist anstrengender als quengelnde Ehemänner oder nörgelige Kinder, wenn man doch grade richtig im “Vegan Abnehmen”-Flow bzw. mitten in der Ernährungsumstellung ist!

Vielleicht hast du dir deswegen auch schon das ein oder andere Mal überlegt, wie du dein Umfeld und deine Familie von veganer Ernährung überzeugen könntest? Oder wie du deine Kinder und deinen Mann dazu bekommst, endlich mal deine veganen Kreationen zu probieren?

Dann lies unbedingt diesen Artikel hier weiter! Hier kommen nämlich 3 neue einfache Rezeptinspirationen für deinen veganen Alltag, die gesund, proteinreich sind und TROTZDEM hartnäckigen Allesessern schmecken (mein Mann liiiiiebt zum Beispiel die Hummus-Nudeln!). 😊 Lass es mich auch gerne wissen falls du andere “Geheimtipp”-Rezepte hast, die auch Allesesser in Verzückung versetzen.

Die 3 schnellen veganen Rezepte

Hier kommen die schnellen Rezepte, die auch dein Umfeld lieben wird:

Vegane proteinreiche Linsenbolognese mit Parmesan aus gehobelten Mandeln und Hefeflocken. ❤

Zutaten:

  • 150g Linsen
  • 200g Möhren⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
  • 1 kleine Zwiebel⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
  • 1 Knoblauchzehe⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
  • 250ml Gemüsebrühe⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
  • 1 Dose (400g) Tomaten (stückig)⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
  • 2EL Tomatenmark⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
  • Salz, Pfeffer, Chili, Oregano, Basilikum⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
  • optional: 1 Schuss pflanzliche Sahne*⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
  • 250g Vollkorn-Spaghetti⠀⠀
  • 2 EL Hefeflocken* und eine Handvoll blanchierte Mandeln⠀⠀⠀ ⠀⠀

Zubereitung:

Etwas Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Gehackte Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und für ca. 2 Minuten glasig dünsten.⠀
Möhren entweder geraspelt oder fein gehackt hinzugeben und 3-4 Minuten mitdünsten. Abgespülte Linsen in die Pfanne geben und 2-3 Minuten mitrösten (ist gut fürs Aroma).⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
In der Zwischenzeit Nudeln bissfest garen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Mit Gemüsebrühe, Tomatenmark, den gehackten Tomaten und optional etwas pflanzlicher Sahne ablöschen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Gewürze hinzufügen, zum Kochen bringen, abdecken, die Hitze reduzieren und ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen die Flüssigkeit aufgesogen haben und die Soße eindickt. Bei Bedarf etwas mehr Wasser hinzufügen und ggf. nachwürzen.
Nudeln abgießen und die Sauce mit den Spaghetti servieren. Mandeln entweder hacken oder fein raspeln und mit den Hefeflocken eine Art Parmesan als Topping mischen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

SO Lecker sage ich euch – und mit Top-Nährwerten und viel Protein sowie Ballaststoffen durch die Linsen und die Vollkornnudeln glänzt dieses leckere vegane Gericht auch noch!

Das zweite Rezept, welches du unbedingt mal ausprobieren solltest, ist das cremige Seitan-Frikassee. ❤ Seitan ist eine tolle Alternative, falls du Tofu oder Soja nicht verträgst.

Zutaten:

  • 250g Seitan / Hähnchen Style
  • 2-3 EL Vollkornmehl
  • 1 kl. rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250g TK- Erbsen und Möhren
  • 200g Champignons
  • 400ml Gemüsebrühe
  • Cashewmus*
  • 100ml Pflanzensahne*
  • Lorbeerblätter
  • Muskat
  • Oregano
  • ½ Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

250g Seitan im Hähnchen-Style in 2-3 EL Vollkornmehl wälzen bzw. damit bestäuben. In einer großen Pfanne mit etwas veganer Margarine anbraten, bis die Stücke leicht knusprig sind. 1 kleine rote Zwiebel und eine Knoblauchzehe fein würfeln, hacken und mitbraten. 250g TK-Erbsen und Möhren und 200g kleingeschnittene Champignons dazugeben und 2-3 Minuten mitgaren. In 400ml Gemüsebrühe 1 großen EL Cashewmus auflösen, 100ml Pflanzensahne dazugeben und mit dieser Mischung das Geschehen in der Pfanne ablöschen (noch besser schmeckt es wenn ihr einen Schuss Weißwein dazugebt, den habe ich aber aus Schwangerschaftsgründen weggelassen). .
10 Minuten köcheln lassen, bis das Nussmus eindickt und mit ein bisschen Lorbeerblättern, Muskat und einer Prise Oregano abschmecken. 

Zum Schluss habe ich noch den Saft von einer halben Zitrone untergerührt und mit Salz & Pfeffer abgeschmeckt. Dazu passt eigentlich jede Sorte Reis – bei uns gab es ganz klassischen Parboiled Reis dazu und ein bisschen Kresse obendrauf. Wenn ihr es ein bisschen figurbewusster möchtet lasst ihr einfach den Reis weg oder nehmt Vollkornreis und erhöht die Gemüseration!

Das überzeugt wirklich jeden Skeptiker! Weiter geht es mit Rezept Nr. 3!

________________________________________
Du willst vegan abnehmen, kommst aber irgendwie nicht so richtig an den Start? 🤔
Melde dich 100% kostenlos für meinen 7-Tage Mini-Onlinekurs “Vegan zum Wohlfühlgewicht ” an! Du erhältst einen kostenlosen Ernährungsplan für eine Woche, die passenden veganen Fitness-Rezepte, die dazugehörige Einkaufsliste PLUS tägliche kleine Challenge-Aufgaben sowie Videos, die dir dabei helfen, Vegan abzunehmen!

Und zu guter letzt mein absolutes Highlight: Rote Linsennudeln mit einer leckeren Hummus-Tomaten-Spinat-Sauce.

Zutaten:

  • 3 Tomaten
  • 200g TK-Spinat
  • Linsennudeln
  • 200g Hummus
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

2-3 Tomaten waschen und kleinschneiden, 200g TK-Spinat auftauen lassen (oder frischen verwenden). Linsennudeln nach Packungsanweisung kochen und abgießen. Tomaten, Spinat und 200g Hummus dazugeben. Ordentlich salzen und pfeffern und noch einmal aufkochen.

Hast du schon mal Hummus zu Nudeln gegessen? DER Geheimtipp sage ich dir!

Und? Ist etwas für dich dabei? 😍

Kennst du eigentlich schon meinen 6-Wochen Online-Kurs  “Natural You – Vegan zum Wohlfühlgewicht”, mit dem du deine vegane Transformation starten kannst? Du kannst dich nur noch bis zum 15.07. für den Kurs anmelden, da ich im Anschluss erst einmal im Mutterschutz sein werde und ab Ende August/September vermutlich anderweitig eingespannt bin 😊

Ich freue mich, wenn ich dich bei Insta oder im 6-Wochen Kurs treffe! 😊 

* Dieser Beitrag enthält sog. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wenn du auf einen der mit Sternchen gekennzeichneten Links klickst und auf meine Empfehlung hin etwas kaufst, ich eine kleine Provision erhalte und du damit meinen Blog unterstützt. Der Kaufpreis ändert sich dabei für dich in keinem Fall!*